Kennen Sie Ihr Energiesparpotential?

Die Energieberatung - Der Energieausweis

Kennen Sie Ihr Energiesparpotential?

Als Energieberater prüfen wir die Voraussetzungen für einen planvollen Energieeinsatz in Privathaushalten und Wirtschaftsbetrieben. Wir beraten Hausbesitzer und Bauherren über Möglichkeiten von Energieeinsparung, optimaler Energieausnutzung, den Einsatz umweltfreundlicher Energieträger, sowie bei der Wahl geeigneter Geräte, Anlagen, Baumaterialien und -maßnahmen. Wir prüfen die technischen Gegebenheiten in Gebäuden in Bezug auf Wärmedämmung, Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Klimaanlagen.

Vor Ort führen wir eine Energiediagnose bzw. Gebäudeanalyse durch und erstellen eine Energiebilanz. Auf der Grundlage dieser Bewertung erarbeiten wir ein Konzept, welches die individuellen Verbesserungsmöglichkeiten und Einsparpotenziale aufzeigt und die Investitionskosten für mögliche Alternativen berechnet.

In einem ausführlichen Bericht werden sämtliche Ergebnisse und Analysen zusammengefasst und in einem Beratungsgespräch erläutert. Anhand des Vergleichs zwischen Ist- Zustand und möglichen Energiesparmaßnahmen wird dabei die Wirtschaftlichkeit analysiert und entsprechende Empfehlungen an die Hand gegeben.

Der Energieverbrauch im privaten, öffentlichen als auch gewerblichen Bereich kann wesentlich verringert werden. Durch verbesserte Energieeffizienz und erneuerbare Energie als Alternative wird auch unsere Umwelt geschont.

Wir informieren über Förderprogramme und stellen im Falle von Altbau-Modernisierung den Antrag auf die Staatliche Förderung der Energiespar-Beratung vor Ort.

Wann ist eine Energieberatung sinnvoll?

  • Bei Planung und Durchführung von Neubau
  • Bei Aus-, An- und Umbauten
  • Bei Modernisierung und Sanierung von Altbauten
  • Bei Erneuerung von Heizungs, Lüftungs-, Klima- und Sanitäranlagen
  • Bei Auftreten von Bauschäden wie Feuchtigkeit, Schimmelpilz o.ä.
  • Bei unbehaglichem Wohnklima
  • Bei hohen Energiekosten
   

Was bringt eine Energieberatung?

  • Reduzierung der Energiekosten
  • Verminderung der Umweltbelastung durch Schadstoffemission
  • Modernisierung und Instandhaltung
  • Erhaltung der Bausubstanz
  • Erzielung von mehr Wohnkomfort
  • Wertsteigerung
   

Staatliche Förderung

Zuschüsse und zinsvergünstigte Darlehen für die Verbesserung des Dämmstandards, den Einbau von Brennwerttechnik, Solaranlagen, Wärmepumpen,…
Zuschüsse von bis zu 20% der Kosten für Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung.

  • Kostensenkung durch Energieeinsparung

  • Deutliche Reduzierung der Transmissionsverluste in Ihrem Gebäude 

  • Erzielung erheblicher Energieeinsparungen durch die Umsetzung von Energieberatungsmaßnahmen


Typische Schwachstellen für Transmissionsverluste an Gebäuden sind:
  • Dach
  • Fenster
  • Wärmebrücken
  • Außenwand
  • Keller/Bodenplatte


Verbrauchs- oder Bedarfsausweis?


Erfassungsbogen für einen verbrauchsorientierten Energieausweis

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen.